Aktuelles

Neues von IDS.

Zurück

Richtig geraten?

Die IDS Systemzentrale in Kleinostheim

In unserer Mai-Ausgabe der IDS insights haben wir unser Gewinnspiel zum 40-jährigen Jubiläum von IDS gestartet. Die erste Frage lautete: An wie vielen Standorten hatte die IDS Systemzentrale bislang ihren Hauptsitz (den heutigen Standort in Kleinostheim bei Aschaffenburg mitgerechnet)? Hier ist die Lösung.

Die richtige Lösung ist 3 Standorte. Von Bielefeld über Rödermark nach Kleinostheim: Das sind die Stationen der IDS Zentrale. Nach Kleinostheim kam IDS 2007, also vor 15 Jahren. Damals hatte die IDS Zentrale gerade mal 22 MitarbeiterInnen und belegte rund 800 qm. Nach und nach wuchs das Geschäft und die Herausforderungen, die Zahl der MitarbeiterInnen stieg auf heute genau 50 MitarbeiterInnen und mit ihnen der Bedarf an zusätzlichem Büroraum.

2015 dehnte sich IDS aus und mietete hierfür weitere 500 qm Bürofläche im gleichen Haus an. Aufgrund der damals zunehmenden Zahl an Veranstaltungen, Meetings und Besprechungen wuchs auch der Bedarf an mehr Besprechungszimmern. Der Konferenzbereich entstand. Heute können nahezu alle Veranstaltungen bis 50 Personen im eigenen Haus durchgeführt werden. Und die Räumlichkeiten boten und bieten auch zu Zeiten von Corona die Möglichkeit mit ausreichendem Abstand sich bis zu zehn Personen zu treffen oder Hybridmeetings, also teilweise präsent, teilweise online, abzuhalten.