Glossar

Das IDS Lexikon. Die wichtigsten Logistik-Begriffe leicht erklärt.

Zurück zur Übersicht

S

Unter einer Kooperation versteht man die Zusammenarbeit meist weniger, rechtlich und wirtschaftlich selbstständiger Unternehmen, um gemeinschaftliche Ziele, z. B. die Steigerung der gemeinsamen Wettbewerbsfähigkeit oder mehr Wirtschaftlichkeit, zu erreichen.
IDS ist ein Verbund von 11 Speditionsunternehmen, eine sogenannte Speditionskooperation, oder bezogen auf das von IDS hauptsächlich transportierte Gut, dem Stückgut, eine Stückgutkooperation. Daher kann es sein, dass bei der Abholung oder Zustellung der Sendungen kein „IDS Lkw“ vorfährt, sondern der Lkw eines IDS Partners. Oder es meldet sich nicht die IDS Logistik für die Vereinbarung eines Liefertermins, sondern eines der IDS Partnerunternehmen. Jedes der 50 IDS Depots in Deutschland bedient ein festgelegtes PLZ-Gebiet, fungiert hier als Versand- und Empfangsdepot, holt also Sendungen ab und stellt sie zu.